Veranstaltungen

Der Fresche Keller wird 30 Jahre alt. Dieses Jubiläum begehen wir mit einer Veranstaltungsreihe im Alten Dorfladen. Denn seit einiger Zeit ist der Fresche Keller ja nicht mehr im Haus Frech zu Hause, sondern mobil. Zum runden Geburtstag nehmen wir die Sommerspielstätte vergangener Jahre wieder in Betrieb – und was es dort zu erleben gibt, findet sich hier:

Termin Informationen:

  • So
    19
    Aug
    2018

    Hoffest im Alten Dorfladen

    11:00Alter Dorfladen, Untergasse 11 - 13, Wallernhausen

    Zur Eröffnung des Alten Dorfladens gab es 2006 ein zünftiges Hoffest. Da liegt es nahe, auch die Wiedereröffnung so zu begehen. Mittlerweile ist die Landwirtschaft wieder eingezogen im Alten Dorfladen, und so stammt ein Teil des kulinarischen Angebotes aus eigener Herstellung. Kulturell allerdings verlässt sich der Fresche Keller auf Importware – aus dem Rhein-Main-Gebiet: Sabine Fischmann und Ali Neander (von den Rodgau Monotones). 

    Jetzt haben wir den Salat: Sabine Fischmann und Ali Neander haben ein Programm gemacht – und zwar über das, was uns alle nach der Fortpflanzung am meisten beschäftigt: Das Essen und das Trinken! Die Frau, die laut Frankfurter Rundschau „alles kann, außer langweilen“ und der musikalische Tausendsassa und Gitarrist bei den Rodgau Monotones präsentieren einen Abend mit zwanzig Liedern rund um die Aufnahme von Nahrung und Getränken. Virtuos, witzig, melancholisch, musikalisch und –im Gegensatz zu einem kulinarischen 20-Gänge-Menü – nicht die nächsten zwölf Monate auf den Hüften: „Pappsatt!“

    Im Rahmenprogramm tischt das Theater Pikante auf: die „WC-Perlen“ und „Waldtraut Schmitt“.

    Wer kennt sie nicht, die Damen mit ihren Münztellern vor den Toiletten? Sie sind die Königsklasse in ihrer Branche. Mit einem unerfüllten Wunsch werden Sie die Toilette nicht verlassen! Nicht nur Hygiene wird bei den Damen groß geschrieben, sie sorgen auch für Bombenstimmung auf dem stillen Örtchen. Stets sind sie für einen netten Plausch zu haben, sorgen für ausreichendes Lesematerial und singen Ihnen auch gerne mal ein Ständchen. Sie möchten sich über die aktuellsten Neuigkeiten aus den Königshäusern der Welt austauschen? Nichts Menschliches ist den WC-Perlen fremd. Sie leisten Erste Hilfe bei Katastrophen aller Art: abgerissene Knöpfe, Flecken jeglicher Herkunft und bei Bedarf das aktuelle Horoskop – Sie sind in jeder Beziehung gut ausgestattet. Und dabei sind Diskretion und Sauberkeit oberstes Gebot.

    Waldtraut Schmitt ist der gute Geist einer jeden Feier. Immer bedacht auf das Wohlergehen der Gäste, hat sie ein Auge darauf, dass jeder seinen Platz findet und sich dabei prächtig amüsiert. Sie verbindet die Unbekannten und schafft es im Plauderton, dass sich alle gut versorgt fühlen. Und so kennt am Ende jeder jeden, und selbst gute Freunde kennen sich noch ein bisschen besser.

    Der Eintritt zu diesem Hoffest für die ganze Familie ist frei – Spenden nimmt Waldtraut aber gern im Namen aller Aktiven entgegen.